KAATSU Premieres In Germany

KAATSU Premieres In Germany

On September 4th at the University in Bonn, KAATSU Specialist Robert Heiduk presented KAATSU training and equipment (KAATSU Master, KAATSU Nano and KAATSU Air Bands) at the strength and conditioning Athletik-Konferenz 2015.

Heiduk’s presentation was the official KAATSU premiere in Germany. The premiere was met with great interest among the participants representing various sports.

40 Strength and Conditioning specialists and physios attended on the pre-conference KAATSU introduction workshop and learned about the KAATSU Cycle, how to safely and effectively go to failure without heavy weights, and why sending failure signals up to the CNS is important.

They were convinced KAATSU presents a new and important paradigm in helping athletes achieve their full potential and helping others from all walks of life rehabilitate and improve their state of wellness.

Das war KAATSU auf der Athletik-Konferenz 2015 (in German)

Die offizielle KAATSU Deutschland Premiere auf der Athletik-Konferenz in Bonn stieß auf großes Interesse. Im Auditorium des KAATSU Workshops waren Teilnehmer der unterschiedlichsten Sportarten vertreten.

So bot der KAATSU Workshop eine gelungene Mischung aus wissenschaftlichen Hintergründen, Fallbeispielen und praktischer Demonstration. Insbesondere die sportartspezifischen Einsatzmöglichkeiten konnten in der Praxis anschaulich dargestellt werden, denn neben der Rehabilitation, bietet das über Jahrzehnte in Japan gewachsene KAATSU-Konzept zahlreiche Möglichkeiten für die nahtlose sportgerechte Integration.

Zu guter letzt wurden auch die aktuellen Missverständnisse und inflationären Terminologien bezüglich KAATSU und diversen BFR bzw. Okklusionsmethoden behandelt.

Das anspruchsvolle KAATSU Konzept konnte die Teilnehmer überzeugen und wir freuen uns beim Einzug von KAATSU in den deutschsprachigen Raum dabei zu sein.